Unsere Geschichte

Vor PopSockets gab's die Knöpfe

David Barnett suchte nach einer Möglichkeit, dass sich sein Kopfhörerkabel nicht immer verheddert. Er klebte einfach zwei Knöpfe auf die Rückseite seines Telefons und wickelte das Kopfhörerkabel um die Knöpfe. So unschön die beiden Knöpfe auch waren, es funktionierte. David entwickelte etwa 60 verschiedene Prototypen, um die Knöpfe wie einen Ziehharmonika-Effekt aus -und einklappen zu können. Die Knöpfe konnten somit auch als Griff verwendet werden. Im Jahr 2012 startete David Barnett eine Kickstarter-Kampagne für ein iPhone Cover, bei der zwei PopSockets Griffe in dem Cover integriert waren. Zusätzlich zur erfolgreichen Finanzierung bot die Kickstarter-Kampagne Barnett die Möglichkeit, der Welt seine Fähigkeiten zu zeigen. Zwei Jahre später, im Jahr 2014, gründete Barnett das Unternehmen in seiner Garage in Boulder, Colorado, USA und hat seitdem weltweit mehr als 40 Millionen PopSockets verkauft.